• 9. November 2022
  • Christina Wellenberg
Food-Trend Brinner. Der neue Renner?

Food-Trend „Brinner” – Der neue Renner?

Wird es Zeit, mit althergebrachten Essgewohnheiten zu brechen und den Food-Trend „Brinner” nach Deutschland zu holen? Der Trend entstand in Kalifornien und ist inzwischen weit verbreitet. Doch was genau ist Brinner? Die Idee ist so simpel wie genial: Zum Abendessen gibt es das, was die Mehrheit von uns eher zum Frühstück genießen würde – breakfast for dinner oder kurz gesagt Brinner! In den USA gibt es schon einige Restaurants, die nicht nur morgens Frühstück servieren, sondern Frühstücksgerichte “dinnermäßig” pimpen. Statt Rührei werden dann Rührei-Burritos oder Frittata mit Tomaten und Basilikum serviert. Why not? Aber sind wir Deutschen lässig genug, um auf die Trendwelle zu springen oder bleiben wir konservativ bei unseren Brötchen mit Ei am Morgen? Wake up Communications nimmt Food Trend "Brinner" unter die Lupe

Wie wird ein Hotspot etabliert?

Ausgedehnte Frühstückszeiten bis 16 Uhr klappen bereits super, so gibt es z. B. auch unter der Woche häufig lange Schlangen bei dem Franchiseunternehmen und Instagram-Hotspot Café Buur zu sehen. Kreative Ideen, wie z. B. eine medizinische Spritze, die mit Schokolade gefüllt ist oder ein Burger, der aus Reis-Buns und einem rohen Lachs-Pattie besteht, locken zahlreiche Influencer*innen und Food-Liebhaber*innen in die Pforten des beliebten Cafés. Braucht ein „Brinner-Restaurant” in Deutschland also nur ein wenig Mut, um auch hier einen neuen Hotspot zu etablieren?

„Brinner” geht immer!

Wann wären die besten Öffnungszeiten für so ein außergewöhnliches Restaurant? Von morgens bis abends natürlich, denn „Brinner” geht immer! Hier wird nicht nur der Name kombiniert, auch die Speisen werden gemischt – Waffeln mit Feta, fruchtige Frühstückspizza oder pochierte Eier in Tomatensauce, bei diesem neuen Food-Trend ist alles erlaubt. Das mag erst einmal ungewöhnlich klingen, aber nach meinem ersten Versuch war ich überzeugt. Es gibt mittlerweile unzählige Kochbücher dazu und auch im Netz sind zahlreiche Rezepte zu finden. Den Trend kann man ganz einfach zuhause testen und wem es noch an Rezeptideen mangelt, wird im Kochbuch “Breakfast for Dinner” sicherlich fündig.

Welchen Nutzen haben wir als Agentur?

Wake up Communications nimmt Food Trend "Brinner" unter die LupeUm unsere Food-Kunden regelmäßig auf den neuesten Stand zu bringen, ist es wichtig, die neuesten Trends und Impulse aus Food und Beverages im Blick zu haben. Newsletter und Co. gehören damit zu unserem Daily-Business, aber bevor wir Trends empfehlen, müssen diese natürlich von uns getestet werden. Deshalb gehört es bei uns zum Tagesgeschäft, Supermärkte abzuklappern und für unsere Kunden kulinarische Erlebnisse zu entdecken und kreativ nachzubereiten. Von Rezeptideen mit Keksen und Kuchen, bis hin zum herzhaften Kürbisbrot oder mediterraner Zucchini – vor uns bleibt kein Rezept verschont. Welche Rezeptidee geht gerade viral? Welche Lebensmittel sind heute ein Must-have? Wir finden es für Sie und Ihre Marke heraus und sind die Ansprechpartner für Rezeptentwicklung, Konzeption, Bildsprache- und -komposition sowie die passende Nachbearbeitung.
Themen:
  • Brinner
  • Food Art
  • Food Fotografie
  • Food-Trends
  • Foodspiration

Weitere Artikel

10 Jahre Wake up Communications — 10 Erkenntnisse
10 Jahre Wake up Communications — 10 Erkenntnisse
Zum Beitrag
Wie inszeniert man Nachhaltige Chemie in Social Media? (Teil 1)
Wie inszeniert man Nachhaltige Chemie in Social Media? (Teil 1)
Zum Beitrag
Warum Jubiläen wichtig für die Unternehmenskommunikation sind 
Warum Jubiläen wichtig für die Unternehmenskommunikation sind 
Zum Beitrag
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Statistik (1)
Statistik Cookies tracken den Nutzer und das dazugehörige Surfverhalten um die Nutzererfahrung zu verbessern.
Cookies anzeigen