• 8. April 2015
  • Fabian Fruhmann
Copyright: Ged Carroll@flickr | https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/ Mit dem perfekten Kunden ist Zufriedenheit garantiert

Happiness is … der perfekte Kunde

Wir bei Wake up Communications sind nicht nur Berater, Vermittler und gute Seelen. Wir sind vor allem eines: Dienstleister in fast allen Belangen für unsere Kunden. Und das gerne. Doch wie sähe es aus, wenn wir den Spieß rumdrehen würden? Was macht den idealen Kunden aus und warum würde dieser uns helfen, noch produktiver zu sein? Ein Gedankenspiel.

„Was du nicht willst, das man dir tu', das füg auch keinem andern zu.“

Als Agentur ist man die Schnittstelle zwischen vielen verschiedenen Bereichen: Unternehmen, Fotografen, anderen Agenturen und noch viele mehr. Mit der Zeit entwickelt man ein Gespür für die besonderen Bedürfnisse und Eigenarten jeder Person – man selbst ist ja auch nicht frei davon. Manchmal stößt man dabei aber auch an seine eigenen Grenzen. Menschen, mit denen man zwar auf einer professionellen Ebene zusammenarbeitet, die man privat aber schnell aus dem Kopf verbannt. Man muss ja auch nicht mit jedem können. Ein Muss für gute Zusammenarbeit ist jedoch gegenseitiger Respekt und Wertschätzung der Arbeit des anderen. Nur so steigert man die Produktivität und schafft Synergien.

Viele Köche verderben den Brei

Copyright: Matthias Ripp@flickr | https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/ Gute Kommunikation - wichtig egal ob in der Küche oder im Unternehmen Gute Kommunikation - egal ob Küche oder Unternehmen. Größere Unternehmen haben oft eine komplizierte Organisationsstruktur, bei der viele Angestellte an Entscheidungsprozessen beteiligt sind. Mit gutem Recht: Komplexe Beschlüsse müssen besprochen und abgewogen werden. Aus Sicht einer Agentur gibt es jedoch nichts Angenehmeres, als einen festen Ansprechpartner im Unternehmen. Absprachen werden dadurch massiv verkürzt und jeder weiß, was er vom Gegenüber erwarten kann. Schließlich geht es in jedem Prozess um Produktivität - Ressourcen verschenken will niemand.

Money, money, money …

Copyright: viZZZual.com@flickr | https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/ Die Bezahlung des Agenturfees sollte selbstverständlich sein. Es klingt eigentlich unglaublich, aber in Deutschland sind Unternehmen bei Kultur- und Kreativunternehmen mit fast 400.000 Euro im Zahlungsverzug! So gerne wir unseren Kunden ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten, ohne Honorar können wir nicht arbeiten. Leider kommt es immer wieder vor, dass Rechnungen nicht oder viel zu spät beglichen werden. Eigentlich ein Unding. Daher: Liebe Kunden, ersparen Sie uns und Ihnen unnötigen Stress und honorieren Sie unsere Arbeit rechtzeitig und wie vereinbart. Wir sind keine Bank und möchten auch nicht als solche agieren. Jahr für Jahr entsteht dadurch ein großer volkswirtschaftlicher Schaden.

So werden Sie der ideale Agentur-Kunde – 5 Tipps für Unternehmen

  1. Seien Sie ehrlich in Ihrer Kommunikation mit der Agentur.
  2. Sorgen Sie für kurze Wege in der Kommunikation mit der Agentur.
  3. Geben Sie Informationen und Wünsche rechtzeitig an Ihre Agentur weiter.
  4. Haben Sie Vertrauen in die Arbeit Ihrer Agentur.
  5. Zahlen Sie das Agenturfee rechtzeitig.
Themen:
  • Wake up Communications
  • Unternehmen
  • Agentur
  • Kunde
  • Dienstleister
  • Tipps
  • PR

Weitere Artikel

Wie wollen wir in Zukunft leben: Zukunftsvisionen auf der CMCX
Wie wollen wir in Zukunft leben: Zukunftsvisionen auf der CMCX
Zum Beitrag
Was hat Wake up in den letzten 10 Jahren für Deutschland getan?
Was hat Wake up in den letzten 10 Jahren für Deutschland getan?
Zum Beitrag
Wake up goes OMR – zwei Tage voller Eindrücke, Emotionen und KI
Wake up goes OMR – zwei Tage voller Eindrücke, Emotionen und KI
Zum Beitrag
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen
Statistik (1)
Statistik Cookies tracken den Nutzer und das dazugehörige Surfverhalten um die Nutzererfahrung zu verbessern.
Cookies anzeigen