Interne Kommunikation: Stiefkind oder Königsklasse? Interview mit Ulrike Führmann

Interne Kommunikation: Stiefkind oder Königsklasse? Interview mit Ulrike Führmann Wie steht es eigentlich um das ungeliebte Kind „interne Kommunikation“? Eine, die es wissen muss, ist Ulrike Führmann. Seit fast 15 Jahren beschäftigt sie sich als Managerin, Beraterin, Dozentin und Buchautorin mit dem Thema. Ihr Fachbuch „Wie kommt System in die interne Kommunikation?“, das sie zusammen…

Tipps für den Corporate Blog

3+1 Tipps für euren Unternehmensblog

3+1 Tipps für euren Unternehmensblog „Wir wollen bloggen!“ Diese Worte waren schon das eine oder andere Mal der Grundstein für die Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Die Messe Düsseldorf unterstützen wir beispielsweise bei ihrem Unternehmensblog, für den europäischen Verband für Metallverpackungen Empac bloggen wir auf Cans for Life regelmäßig. Und natürlich haben wir auch unseren ganz…

Rezepte aus der Kommunikationsküche

Kundengeschenke, die in Erinnerung bleiben

Kundengeschenke, die in Erinnerung bleiben Anfang Dezember trudeln sie ein: die ersten Weihnachtspräsente von Kunden oder Dienstleistern. Zumeist sind es Weihnachtskarten mit mehr oder weniger besinnlichen  Sprüchen, in mehr oder weniger geschmackvollem Design und gelegentlich auch mit einer persönlichen Widmung versehen. Na klar, wir freuen uns immer über die Geste und schätzen es, wenn andere…

Visual Thinking

Sprechen mit Stiften: Workshop mit Frau Hölle

Sprechen mit Stiften: Workshop mit Frau Hölle Wir tippen täglich tausende von Worten mit den Tastaturen unserer Smartphones, Tablets und Computern, erstellen damit aufwendige Präsentationen und vergessen dabei oft, dass dies auch mit Stift und Papier geht. Seien wir doch mal ehrlich: Wann haben wir das letzte Mal nach Herzenslust unsere Gedanken und Ideen auf…

#Barcamp DUS: Findet Social Media!

#Barcamp DUS: Findet Social Media! Auch in diesem Jahr stand schon früh fest, dass wir das Barcamp Düsseldorf besuchen. Sich mit Kollegen aus der Branche – und vielleicht sogar Branchenfremden – auszutauschen, neue Inspiration für das Agenturleben zu bekommen und sich über die Fülle der Mettbrötchen herzumachen, waren unter anderem unsere Ziele für die zwei Tage.