„Wir sind teilweise noch nicht da, wo wir sein wollen“ Interview mit Alina Pluskota von thyssenkrupp

Interview mit Alina Pluskota von thyssenkrupp

B2C-Kommunikation, darunter kann sich jeder etwas vorstellen. Klar, ein Unternehmen, das Jeans, Fruchtjoghurt oder Kosmetik produziert, das muss für Kunden auf Facebook, Twitter und Co. erreichbar sein. Aber B2B-Unternehmen? Lohnt sich eine Facebook-Seite oder ein Instagram-Account überhaupt für die? Unbedingt, sagt Alina Pluskota. Die 32-Jährige ist Digital Professional beim Großkonzern thyssenkrupp und war 2015 maßgeblich am Online-Relaunch der B2B-Marke beteiligt, zu dem neben dem Redesign des Logos sowie sämtlicher Online-Plattformen auch eine neue Content-Strategie gehörten. Mit uns sprach sie über den Ablauf der Kampagne, welchen Herausforderungen sie sich stellen musste und welche Learnings sie daraus mitnimmt. Weiterlesen

Arbeitsalltag feat. Ehrenamt – wo gibt’s denn sowas?

Arbeitsleben feat. EhrenamtLange vor meiner Zeit als Trainee bei Wake up Communications habe ich (Charlotte) mich bei der KjG (Katholisch jungen Gemeinde) Bad Honnef engagiert. Der bunte Blumenstrauß an jungen Menschen und das jährliche Highlight, die zweiwöchige Ferienfreizeit, waren für mich immer das, was die Arbeit so besonders gemacht haben. Im Vorhinein habe ich oft befürchtet, dass das weniger werden würde, wenn ich ins Berufsleben starte – aber falsch gedacht! Weiterlesen

Copycat oder logischer Schritt? Instagram erzählt jetzt auch Stories

Instagram Stories

Snapchat hat es vorgemacht: Bereits seit geraumer Zeit geht die App mit dem kleinen Geist den Weg, persönliche Momente in Stories zusammenzufassen. Instagram macht es nun nach. Heute wurden Instagram Stories angekündigt und User finden darin viele Funktionen von Snapchat wieder. Ein Überblick. Weiterlesen

„Klare Formulierungen sind die perfekte Beleuchtung für Inhalte“ Interview mit Lektorin Juliane Topka

Interview Lektorin Juliane Topka
Es gibt so Wörter, an denen verzweifelt jeder Zweite. Oder heißt es „Worte“? Ach, egal, wofür gibt’s schließlich Menschen wie Juliane Topka, die es besser wissen. Die Hamburger Lektorin unterstützt Unternehmen dabei, ihre Texte fehlerfrei und stilistisch ansprechend zu gestalten.Auf ihrem Blog berichtet sie als „Sprachpingel“ zudem von amüsanten Fehlern, die ihr (und ihren Fans) im Alltag begegnen. In ihrer Kolumne „Zwei Minuten für die Sprache“ klärt sie einmal im Monat über weitverbreitete Irrtümer auf.
Weiterlesen

Community Management wie beim Bäcker nebenan

Community Management wie beim Bäcker nebenan

Stellen Sie sich vor, Sie betreten morgens den Bäcker Ihres Vertrauens – und nichts passiert. Keine Begrüßung, niemand nimmt Notiz von Ihnen. „Was können Sie denn heute empfehlen?“ rufen Sie hoffnungsvoll in den Raum. Wieder keine Antwort. Genauso geht es Usern oft  auf den Social-Media-Kanälen von Marken und Unternehmen. Das muss aber nicht immer so sein! Wir stellen euch vor, wie das Community Management von morgen aussehen sollte, und zeigen euch, wer’s heute schon super macht. Das Ganze machen wir übrigens im Rahmen der Blogparade „Messenger & Co. – wie kommunizieren Unternehmen in Zukunft mit Kunden und Followern?“ von SocialHub, in der es darum geht, wie die Online-Kundenkommunikation der Zukunft aussieht. Viel Spaß mit unserem Beitrag! Wie immer gilt: Solltet ihr Fragen oder Anmerkungen zu diesem Beitrag haben, freuen wir uns auf euren Kommentar – den wir natürlich umgehend beantworten! 😉 Weiterlesen

Making-of: Unser Kinospot fürs Meliá Düsseldorf

Titelbild: Das Making-of unseres Kinospots

Seit dem 21.7. könnt ihr in Düsseldorf Kinofilme unter freiem Himmel am Rheinufer erleben. Im Commerz Real Cinema könnt ihr dabei aber nicht nur aktuelle Kinofilme wie The Revenant oder The Nice Guys sehen, sondern auch vor jedem Film unseren Kinospot für unseren Hotelkunden Meliá Düsseldorf! Hier seht ihr das Making-of sowie den 20-sekündigen Kinospot! Weiterlesen

Put the Social back in Social Media!

Unser Appell für mehr echten Beziehungsaufbau

Meine Kolleginnen und ich lieben soziale Netzwerke. Natürlich sind wir privat auf vielen Kanälen unterwegs, aber auch für unsere Kunden wissen wir um die Vorteile, die Facebook und Co. bieten. Allen voran: der aktive Dialog mit Fans, Influencern und Verbrauchern. Aber wieso macht das eigentlich kaum ein Unternehmen? Ein Appell.
Weiterlesen

Eine superdrupa Erfahrung: 11 Tage Live-Berichterstattung auf der drupa

Unser Bericht über eine superdrupa Erfahrung auf der drupa

Stilecht haben wir uns mit einem Best-of aller drupa-Songs eingestimmt, als wir von der Messe Düsseldorf mit der Laufzeit-Berichterstattung zur drupa beauftragt wurden. Als Hommage an ABBAs „Super Druper“ war die drupa-Hymne von 2004 Inspiration für das Adjektiv, das unsere elf Tage auf der Leitmesse für die Druck- und Medienbranche nicht besser beschreiben könnte. Wieso das so ist, berichtet unser superdrupa Team, bestehend aus Fabian und Chrissy.

Weiterlesen

3 gute Gründe für mehr Teamevents

Header 3 gute Gründe für mehr TeameventsIm November 2015 habe ich bei Wake up Communications angefangen – seitdem waren wir bereits in der Oper, haben zusammen in der Salzgrotte geatmet, arabisches Essen genossen, gemeinsam Germany’s Next Top Model geschaut und kürzlich sogar das Phantasialand unsicher gemacht. Warum es gerade für Kreativ-Teams so wichtig ist, auch außerhalb der Agentur Zeit miteinander zu verbringen, erzählen wir euch in diesem Blogbeitrag! Weiterlesen